Wenn man davon ausgeht, dass man ein Spiel um ca. 7 Monate verschiebt, um noch bestehende „kleine“ Probleme zu beheben, sollte man doch meinen, dass es dann zum Release fertig sein sollte – oder?

Bei Watch Dogs: Legion, welches am 29.10.2020 veröffentlicht wurde, stellt sich dieser Gedanke jedoch nicht ein. Denn das Spiel fühlt sich nicht fertig an. Ich selbst habe mir die Ultimate Version für die Xbox One X gekauft. Hier beginnt das Problem bereits nach dem ersten Start. Denn nach einem deutschen Sprachpaket sucht man vergeblich. Dieses passte wohl nicht mehr auf die DISC und muss separat im Store heruntergeladen werden. Das wäre im Großen und Ganzen nicht das Problem, wenn man diese Information bekommen würde. Versucht man nämlich im Spiel, den Ton auf Deutsch umzustellen, wird zwar ein Pop Up geöffnet, um ein Sprachpaket herunter zu laden, welches aber in einer Fehlermeldung endet: „Bad Feta“ – Was die Griechen nun damit zu tun haben, dass wissen nur die Götter. Nun gut, nach dem wir aus dem Store das 5,5 GB große Sprachpaket heruntergeladen haben starten wir das Spiel erneut – aber was ist das? Hört ihr auch ein Knacken über eure Lautsprecher? Wild fange ich an alle meine Soundeinstellungen am PC durchzuschauen und gebe verzweifelt nach einer halben Stunde auf. Wir starten also wieder das Spiel und beginnen nun nach rund 1,5 Stunden mit der Story. Aber was ist das? Das Knacken ist weg? Ich werde verrückt…

Nun ja, wir haben Ton, das Spiel startet und jetzt kann es losgehen.

Nach gut 2 Stunden muss ich aber sagen, dass ich das Gefühl nicht loswerde, dass das Spiel nicht fertig ist. Die Steuerung beim Fahren ist sehr schwammig, das Zielen beim Schießen recht lahm und die Synchronisation von Personen, Fahrzeugen oder Waffen könnte auch aus einer B-Movie Produktion stammen.

Auch habe ich das Gefühl, dass meine Xbox One X an der einen oder anderen Stelle wirklich zu kämpfen hat. Das konnte man sich aber schon fast denken, wenn man sich mal die Anforderungen für die Ulti Einstellungen am PC anschaut.

Bleibt abzuwarten, wie die Xbox Series X mit den NextGen Titel zurechtkommt, oder ob die Konsolen der nächsten Generation von Anfang an nicht genug Leistung haben.

Aber genug der Kritik.

Die Grafik und die Art und Weise wie man London umgesetzt hat, gefallen mir wirklich gut! Auch finde ich die neue Art der Story, nämlich keinen Hauptcharakter zu haben, sehr spannend und abwechslungsreich. Denn das sorgt dafür, dass wir uns vor unseren Missionen überlegen müssen, mit wem wir diese bestreiten wollen. Denn nicht jeder ist zum schnellen Hacken oder Meisterschützen geeignet.

Ich bin sehr gespannt, was mich in den nächsten Stunden der Story, in den Nebenmissionen und natürlich im Onlinemodus mit Freunden erwarten wird.

Für die Behebung der ersten Fehler auf PS4 und Xbox One ist bereits ein Hotfix-Update veröffentlicht worden. Die PC-Version wird mit dem Update am 30. Oktober 2020 versorgt. Dieses Hotfix-Update soll vor allem an der Performance des Titels schrauben, denn die aktuelle PC-Fassung zeigt ziemlich großen Hardware-Hunger sowohl bei der CPU als auch der GPU. Vorbildlich sind hingegen die ganzen Optionen und Einstellungsmöglichkeiten, sowie die dazugehörigen Erklärungen der PC-Fassung.

Patch-Notes des Hotfix-Updates (Change-Log):

  • “Globale Performance Verbesserungen für ein optimiertes Spielerlebnis (Ps4)
  • Mehrere Verbesserungen für eine bessere Performance
  • Optimierte Performance für die RTX GPUs
  • Verbesserung eines Fehlers, der die Framerate gesenkt hat, wenn ein Charakter an einem Checkpoint angekommen ist
  • Verbesserte Framerate während man fährt
  • Behebung eines Einfrierens, sobald man Controller wechselt
  • Behebung sporadischer Abstürze auf der Ps4
  • Behebung sporadischer Abstürze auf der Xbox One/S
  • Behebung des Problems, dass zum Absturz führen konnte, wenn die Konsole auf Türkisch, Indonesisch, Griechisch, Rumänisch, Ungarisch, Vietnamesisch oder einer der thailändischen Sprachen gestartet wurde
  • Behebung des Problems auf der Xbox One X, dass zum Absturz führen konnte, wenn eine bestimmte Option ausgewählt wurde in der “Into the Void” Mission
  • Behebung des Problems auf der Xbox One, dass zum Absturz führen konnte, wenn im Premium Shop geshoppt wurde”